Wir können Auto.
Get Adobe Flash player

Der Innung obliegt nach ihrer Satzung die Wahrnehmung der gemeinsamen gewerblichen Interessen ihrer Mitgliedsbetriebe. Im Ausbildungs- und Prüfungsbereich wurden ihr darüber hinaus auch hoheitliche Aufgaben übertragen, was ebenso für die Bereiche Abgasuntersuchung und Sicherheitsprüfung gilt, wo die Innung für die Durchführung des Anerkennungsverfahrens der AU-Fachbetriebe bzw. der Nutzfahrzeugbetriebe zuständig ist. Ferner ist die Kfz-Innung eingebunden in die Überprüfung von Kfz-Betrieben, die als Altautoannahmestelle fungieren.

Die Mitgliedsbetriebe der Innung erkennt man daran, dass nur sie befugt sind, die Embleme des Kfz-Gewerbes zu führen und somit vor allem am weiß-blauen Meisterschild, das für Sicherheit und Umweltschutz sowie für Qualität und Leistung steht.

Unsere Innung und die Verbände bieten Ihnen vielseitige und umfassende Beratung bei technischen, wirtschaftlichen, rechtlichen, arbeits- und tarifrechtlichen Problemen. Nur wer richtig informiert ist, kann in diesen Bereichen erfolgreich sein und auch unnötige Ausgaben vermeiden.

Der örtliche Bereich des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes Innung Vechta erstreckt sich auf den Landkreis Vechta.

Die Fachgebiete umfassen das Kfz-Gewerbe in seiner ganzen Bandbreite (neu: Kraftfahrzeug-Techniker-Handwerk) (alt: Kfz-Mechaniker- und Kfz-Elektriker-Handwerk).

Die Innung für das Kraftfahrzeughandwerk des Kreises Vechta ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Durch die ordentliche Innungsmitgliedschaft wird gleichzeitig die Mitgliedschaft im

  • Verband des Kfz Gewerbes Niedersachsen
  • Verband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) Bonn/Berlin
  • Zentralverband des Tankstellen und Garagengewerbes e.V. (ZTG) (nur für Tankstellenbetriebe)
  • und in der Kreishandwerkerschaft Vechta

erworben. Somit werden Ihre Mitglieder-Interessen sowohl auf regionaler als auch auf überregionaler Ebene vertreten.

Innungsversammlung im Oldtimermuseum von Josef Ellers